Spur-N ist mit ca. 70 Mitgliedern die größte Gruppe der Eisenbahnfreunde Schwarzenbek e.V.. Im Laufe der Zeit sind bisher 80 Module mit einer Streckenlänge von 100 Metern entstanden. Alle Module haben mindestens eine zweigleisige Hauptstrecke, diese ist mit Peco Code 55 Gleisen ausgestattet. Am Ende der Strecke kommen Kehrschleifenmodule zum Einsatz.

Alle Züge auf unserer N-Anlage sind digitalisiert und verstehen das DCC-Protokoll. Angesteuert werden diese über eine Kombination aus ESU Ecos, Train Controller und Smartphone. So kann jedes Handy welches WLAN empfängt und einen Browser besitzt, Züge auf unserer Anlage steuern.

Die ganze N-Anlage zeigt verschiedene Motive, ab Epoche III bis heute, aus verschiedenen Ländern. Daher ist es möglich, dass verschiedenste Züge aus unterschiedlichsten Ländern bei uns unterwegs sind. Die dargestellte Jahreszeit ist Sommer bis Frühherbst.

Ein Highlight der Anlage ist das große Sponsorenmodul mit einer Größe von 1,8 x 3,6 Metern, welches von unseren Jugendlichen gebaut wird. Das Modul hat einen Schattenbahnhof mit 8 Gleisen, einen Güterbahnhof mit 6 Gleisen und den kleinen Bergbahnhof „Sankt Schattenstein“. Sämtliche Weichen können elektronisch gestellt werden.

Ein weiteres Highlight ist das Modell des Bahnbetriebswerks Hamburg Altona. Mit einer Doppeldrehscheibe und einem gigantischen Lokschuppen mit 50 Ständen ist es einzigartig.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone