eingetragen in: Feldbahn

Am gestrigen Samstag wurde im Feldbahnprojekt wieder richtig rein gehauen. Viel wurde geschafft.

Es ging so langsam dem Anbau unseres Vermieters an den Kragen, da dieser im Bereich der neuen Halle steht und weg muss. Das Holz wird von einem unserer Mitglieder weiter verwertet. Auch vorne im Garten wurde ein wenig umgestaltet. Einige Büsche waren im Weg denn da werden wir bald mit der Feldbahn lang fahren. Danke an Jörg Baer Brunstorfer Galabau. In unserer Werkstatt wurden die restlichen Schwellen lackiert so das wir nun die restlichen Schienen zusammen bauen können.  Die Büsche aus dem Vorgarten wurden gleich weiter verarbeitet zur „Grillkohle“, womit dann der gemütliche Teil anfing.

Hier wollen wir nochmal ausdrücklich unseren Dank an alle Mitglieder aussprechen, welche wirklich tatkräftig angepackt haben. Es war ein sehr schöner Samstag.